You are currently viewing Werden Kinder immer verhaltensauffälliger?

Werden Kinder immer verhaltensauffälliger?

Wie du deine deine Ängste
überwinden kannst

Wieso werden Kinder lt Statistik immer auffälliger? 

Liegt es an der Erziehung oder doch eher an der Ernährung? Das sind die größten Annahmen der Zeit. 

Ich mache mir aber mal andere Gedanken und möchte dich dabei gern ein wenig mitnehmen. 

Was ist, wenn es einen ganz anderen Ursprung hat? Was ist, wenn wir als Gesellschaft dafür verantwortlich sind? 

Wir alle sind konditioniert, wir geben all unsere Glaubens und Verhaltensmuster an unsere Kinder weiter. Egal ob Eltern, Lehrer, Erzieher oder Vorgesetzte. Kinder erblicken die Welt ziemlich frei von Konditionierungen. 

Doch schon recht schnell fängt es an und die Kids werden bewertet. Schreien sie zu oft, erhalten sie den Namen Schreibaby, lernen sie zu spät sprechen und laufen, bekommen sie den Stempel entwicklungsverzögert. Weinen sie auffällig häufig und schrill beim Abschied der Mutter, leiden sie an Trennungsangst. Dauert all das zulange wird eine Therapie angeraten, weil ja was nicht stimmt. 

Doch was ist, wenn wir als Gesellschaft genau für diese Entwicklung verantwortlich sind?

Was ist, wenn schon von Anfang an Zuviel verlangt und vorausgesetzt wird?

Wieso gibt es soviel Regeln? Wieso bewerten wir alles? Weshalb nehmen wir uns dieses Recht raus? 

Weil wir alle über die Jahre so konditioniert sind. 

Jetzt eine Frage, wollen wir das ewig so weitermachen? 

Wohin soll das führen? Das Babys schon direkt vorsorglich zur Therapie gehen um erst garnicht auffällig zu werden? 

Passend für eine Box zu machen? Eine Box die beschriftet ist und uns zeigt, worin wir gut oder schlecht sind. Anerkannt oder missachtet werden. Beliebt oder unbeliebt sind. Erfolgreich oder Versager sind. 

Ich gehöre auch einer Menge Boxen an, und ich befreie mich seit Jahren immer mehr von diesen einzelnen Boxen. 

Ich möchte frei und ohne Beschränkung, ohne Stigmatisierung leben. Ich erlaube mir das! Und ich erlaube es mir genau das an meine Kinder weiterzugeben. 

Bei mir muss keiner in einer Box leben, ich erwarte sogar das sie Freiheit vorallem innere Freiheit leben sollen. 

Wer will schon in einer Box leben, die kann dich irgendwann nur zu klein werden. 

Und bedenke, auch du warst Kind, dh all das betrifft nicht nur die Generation Kind, sondern eben uns alle! 

Also warum werden Kinder immer häufiger auffällig? Weil eine Generation auf die Welt  kommt, die sich das nicht mehr gefallen lässt.sie rebellieren und wollen uns wachrütteln. Und scheinbar reichten bisher nicht ein paar dieser Sorte! Deswegen werden sie immer mehr, bis wir alle es verstanden haben. Aufwachen, umdenken, und öffnen, uns  von unseren eigenen Boxen befreien und leben. 

Was da wunderbar hilfreich ist, ist oft in die Natur zu gehen, zu entschleunigen um der inneren Stimme Aufmerksamkeit zu schenken. Freiheit zu fühlen. Und wenn das alles nur für kleine Momente ist, du kannst es schritt dir schritt ausbauen. 

In welchen Boxen steckst du fest? Welche Box willst du jetzt als erstes verlassen? 

Möchtest du noch tiefer in die Transformation gehen? Dann kannst du das im Online Workshop ME AND MY MIND tun. Hier bekommst du mehr Infos

Meinen  Podcast kannst du übrigens über Spotify, iTunes, YouTube oder Podigee anhören und abonnieren. Klicke einfach hier:

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar