Was machen Gefühle mit uns?

Eine glückliche Frau, die sich selbst umarmt und durch eine Wiese geht

Jeder kennt sie! Jeder hatte sie schon mal! Sie begleiten uns ein Leben lang! Es geht um unsere Gefühle!

Haben wir denn überhaupt im Griff, welche Gefühle wir haben?

Ich würde sagen „JEIN“! 

Unsere Gefühle kommen manchmal schneller als uns lieb ist. Es passiert etwas und wir reagieren. Gefühle sind die Folge unserer Gedanken!

Gedanken können wir ja steuern bzw. beeinflussen, also können wir auch unsere Gefühle steuern?!

Negative Gefühle sind ein Zeichen dafür, dass in unserem Leben etwas nicht so läuft, wie wir es uns wünschen.

Es dreht sich wie so oft um das Mindset!

Haben wir das Bewusstsein dafür, dass unsere Gedanken oft nicht der Realität entsprechen, haben wir die Chance sie zu überdenken. Keiner hat behauptet, wir müssen immer sofort reagieren!

Ich hab also ein Funken Hoffnung meine Gefühlswelt zu steuern. Mach ich das was gerade passiert und scheinbar schlimm für mich ist groß oder bewerte ich es erstmal nicht nach schlimm oder nicht schlimm!

Da liegt nämlich genau der Unterschied – in der Bewertung!

Denn die mache ich nur selbst – ganz allein!

Jetzt in dem Moment entscheide ich, will ich mich schlecht fühlen und reinsteigern oder will ich mich nicht länger damit beschäftigen?

Gefühle sind die Sprache der Seele und machen ihre Bedürfnisse somit sichtbar, sie sind quasi eine Art Ampel für uns.

Meinen  Podcast kannst du übrigens über Spotify, iTunes, YouTube oder Podigee anhören und abonnieren. Klicke einfach hier:

Schreibe einen Kommentar