Mit Seelenklopfen Blockaden und Ängste wegtappen

Frau mit leerem und traurigem Blick. Seelenklopfen befreit dich von negativen Emotionen, Gedanken und Sorgen.

So befreit dich die Klopfakupressur, das sogenannte Seelenklopfen, von negativen Emotionen, Gedanken und Sorgen.

Als ich vor einigen Jahren das Seelenklopfen kennengelernt habe, musste ich erst ein wenig schmunzeln.

Ich dachte „Was für ein Zauber soll das denn sein!“ – Heute denke ich „Was für eine tolle Technik!“

Die chinesische Medizin arbeitet sehr viel mit den Meridianen unseres Körpers und erzielt hier tolle Ergebnisse.

Das Seelenklopfen, auch bekannt unter EFT (Emotional Freedom Techniques), lässt uns wieder aufatmen!

Durch die speziellen Klopfpunkte werden Regionen freigeklopft, die blockiert sind. Das können ganz unterschiedliche Blockaden sein, wie

  • negative Emotionen
  • limitierende Glaubenssätze
  • Ängste
  • Abhängigkeiten und Süchte
  • chronische Schmerzen

Durch das Klopfen oder auch Tappen kann unsere Energie wieder frei fließen und wir können besser denken, fühlen und handeln.

Heute führe ich das Interview mit Gabriele Backhaus. Sie wird uns ein wenig mehr über die EFT-Technik verraten.

Meinen  Podcast kannst du übrigens über Spotify, iTunes, YouTube oder Podigee anhören und abonnieren. Klicke einfach hier:

Schreibe einen Kommentar

DEIN SCHRITT ZUM Glück!

Hole Dir hier dein persönliches Mindset-Album.
Es hilft dir dabei, dem Glück ein gehöriges Stück näher zu kommen und eine Menge Positives für Dein Leben voller Glück, Erfüllung und Selbstliebe mitzunehmen.

*Hinweise zum Umgang mit deinen Daten findest du unter Datenschutz.

Teste jetzt, ob du anders hochsensibel bist

Du hast das Gefühl, hochsensibel zu sein – passt aber so gar nicht in das übliche Muster?

30% sind eben nicht introvertiert, vielleicht gehörst du zu den „anderen“ Hochsensiblen!

Finde es anhand dieses, von mir konzipierten, Tests für „anders“ Hochsensible raus.

Sichere dir zusätzlich noch weitere Tipps zur Stressreduktion und abonniere gleich noch den Newsletter dazu.

*Hinweise zum Newsletterversand findest du unter Datenschutz.