Komfortzone vs. neues Ziel | Gefuehlsmanufaktur
Komfortzone vs. neues Ziel

Komfortzone vs. neues Ziel

Komfortzone Vs. neues Ziel

Apfel mit Maßband verkörpert das abnehmen ein Vorsatz für das neue Jahr

Gehörst du auch zu denen, die sich schon fleißig ihre neuen Vorsätze geplant haben? Bist du schon beim umsetzen?

Na, sei mal ehrlich: Wie läufts?

Seit dem Anstoß zum neuen Jahr sind nun mehr als 8 Tage vergangen und ich bin echt gespannt, was aus deinen Vorsätzen geworden ist.

Die meisten haben tolle Vorsätze. Meistens ist es immer das Gleiche, nämlich

# abnehmen

# mehr Sport treiben

# mehr Freizeit

# aktiver werden

# schlanker werden

# Rauchen aufhören

# weniger Alkohol

# weniger Süßigkeiten

Und ich glaube ich könnte die Liste unendlich weiterführen.

Was ist dein Vorsatz für 2020 – schreib ihn gern mal in die Kommentare bei Instagram oder Facebook! Ich bin echt gespannt!

Traust du dich das denn überhaupt? Denn das was geschrieben ist, ist eben auch geschrieben und du machst es öffentlich!

Ein ganz entscheidender Punkt! Wieso? Naja, du machst es sichtbar, du stehst dazu, du machst einen Vertrag mit dir, du kannst gefragt werden, wie es mit deinem Vorsatz läuft.

Ganz schöner Druck, oder?

Oder gute Strategie?

Wie siehst du das?

Also ich hab es früher immer so gemacht, erstmal hab ich alles worauf ich keinen Bock mehr hatte direkt im alten Jahr verabschiedet. Dazu hatte ich in der Folge 44 gesagt, kannst gern nochmal reinhören um dir diesen wertvollen Tipp nicht entgehen zu lassen.

Dann hab ich mir mein Vorhaben am 31.12. und am 1.1. laut vorgesagt und los ging es!

Erstmal und so spätestens, wenn der erste Tag des Alltags wieder in vollem Gange war, ist mein Vorsatz plötzlich nicht mehr so präsent gewesen.

Kennst du das auch?

Echt, total deprimierend! Ich hatte dann gehofft es weiß keiner mehr und es spricht mich ja keiner darauf an!

Hat meist auch keiner, weil die Meisten das gleiche Thema hatten. Alle waren froh, dass nicht mehr darüber gesprochen wurde.

Aus den Augen aus dem Sinn! Da passt das Sprichwort echt verdammt gut!

Die bekannte Komfortzone ist im Anmarsch!

Du willst etwas Neues erreichen, aber deine Komfortzone ist eben echt bequem und erprobt.

Da rauszukommen bedarf Konsequenz oder eben eine richtige Herangehensweise.

Wenn du noch nicht in diese Falle getappt bist, kann ich dir hier vielleicht eine Möglichkeit zeigen, wie du dein Vorhaben zu 99% erreichen wirst.

Was passiert hier genau?!

Warum erreichen wir unser Vorhaben nicht, dass wir uns doch so sehnlichst wünschen und fest davon überzeugt sind?!

Es könnte sein, dass dein Vorhaben nicht mit einem Gefühl gekoppelt ist. Dazu hatte ich in den Folgen 40 & 41 was gesagt. Da ging es um die Gefühle und Emotionen! Hör also gern nochmal rein, wenn du dich und deine Gefühle besser verstehen willst.

Wir brauchen zu einem Ziel, also einem Vorhaben ein Gefühl.

Unser Unterbewusstsein ist echt mega und wir können es echt super für uns nutzen, wenn du weißt wie.

Wenn du dir ein Ziel setzt, stelle es dir in aller Konsequenz vor.

Ich gebe dir mal ein Beispiel:

Dein Ziel dein Vorhaben ist es abzunehmen

Hast du schon mal das Gewicht gehabt, dass du wieder erreichen willst? Dann stell dir genau das vor Augen vor und spüre, wie gut du dich mit diesem Gewicht gefühlt hast.

Hast du jemanden, der genauso aussieht wie du es erreichen willst? Dann stell dir genau diese Person vor und auch wie sie sich wohl in ihrem Körper fühlt.

Die Kunst liegt darin, dich wirklich schon so zu fühlen, als wenn du dein Ziel schon erreicht hättest. Und das jeden Tag mehrmals!

Konzentriere dich komplett auf das, was du erreichen willst und nicht darauf, was du noch nicht erreicht hast.

Bleib da konsequent dran!

In meinen Online Workshops machen meine Klienten immer erst einen Sinnestypentest um herauszufinden, welcher Sinnestyp sie sind und erst mit diesem Wissen bekommen sie von mir die entsprechenden Formate.

Bist du visuell, dann bekommst du die ganzen Impulse im Videoformat

Bist du auditiv, dann bekommst du eben Audios also du bekommst was zu hören.

Und so werden alle auf ihrem jeweiligen Kanal abgeholt und können somit das Beste für sich rausholen und dauerhaft auf Erfolgskurs bleiben.

Kennst du auch diese Momente, in denen dir bewusst wird, dass es so nicht weiter gehen kann?

Ich werde Ende Januar wieder meine Online Workshops öffnen, schau doch mal vorbei und lass dich von zuhause oder unterwegs coachen.

Nächste Woche in Folge 46 gibts eine Visualisierungsmeditation – hör rein und visualisiere dein Ziel, dein Vorhaben gleich noch mehr!

Jetzt würde ich mich jedoch erstmal freuen, wenn du dir die Zeit nimmst und mir eine Bewertung dalässt. Gerne auf iTunes oder auch auf meiner Website.

Vergiss nicht deine Pläne in Instagram oder Facebook zu teilen. Ich freu mich auf Dich!

Meinen  Podcast kannst du übrigens über Spotify, iTunes, YouTube oder Podigee anhören und abonnieren. Klicke einfach hier:

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen

DEIN SCHRITT ZUM Glück!

Hole Dir hier dein persönliches Mindset-Album.
Es hilft dir dabei, dem Glück ein gehöriges Stück näher zu kommen und eine Menge Positives für Dein Leben voller Glück, Erfüllung und Selbstliebe mitzunehmen.

*Hinweise zum Umgang mit deinen Daten findest du unter Datenschutz.

SEI DEIN EIGENER Coach

Melde dich zu meinem Newsletter an und erfahre,
wie du dein eigener Lieblingsmensch wirst.
Werde 100% DU!

*Hinweise zum Newsletterversand findest du unter Datenschutz.